content top
Aktuelle Einträge

iTextil – Demonstrator Video

demonstrator PROFACTOR entwickelt leitfähige Tinte für Textilien der Zukunft iTextil: Basis für funktionelle T-Shirts gelegt STEYR. Wenn PROFACTOR T-Shirts individuell bedrucken will, dann geht es nicht um flotte Sprüche und Grafiken. Das...

Add+it 2015: Symposium zu Additiver Fertigung und 3D-Druck

Eine Produktion, die weitgehend ohne Werkzeuge und Formenbau auskommt. Ein Design, ohne fertigungstechnische Einschränkung von Komplexität und Kreativität. Smarte Produkte, durch Kombination verschiedener Werkstoffe. Individualisierte...

Leitprojekt für Generative Fertigung startet

Das nationale Forschungsprojekt addmanu.at – ein Leitprojekt für die additive Fertigung – startet im Frühjahr 2015. In dem dreijährigen Projekt sind alle maßgeblichen Forschungseinrichtungen vereint, die sich mit Generativer Fertigung befassen.

ShowMe-Projektabschluss: Erfolgreiches Ende für das “Montage-Navi”

IMG_1339

Zwei Jahre lang hat PROFACTOR an einem virtuellen Assistenten geforscht. Das “Navi für die Montage” reduziert Stress und optimiert die Produktion.

EU Robotics Day: Mehr als 100 Besucher bei PROFACTOR

DSC_0472_1

Fünf Stationen gaben den Besuchern eine Einblick in die Forschungsprojekte von PROFACTOR.

PROFACTOR-Beitrag zu Nano Contact Printing in renommierter Fachzeitschrift

julia

Ein Paper der PROFACTORianerin Julia Kastner rund um ihre Diplomarbeit wird in der renommierten Fachzeitschrift “European Polymer Journal” veröffentlicht und von den Reviewern gelobt.

Ehrung für PROFACTOR-Gründer

zeichen

De Rat für Forschung und Technologie ehrt PROFACTOR-Gründer Gerfried Zeichen mit dem RFT OÖ Award.

SelTec – ein wichtiger Beitrag für den Leichtbau

seltec

Mehr als drei Jahre lang hat PROFACTOR mit Partnern am Projekt SelTec geforscht. Die Ergebnisse sind der Basis für eine effizientere Herstellung von Leichtbauteilen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Produktion – situativ agieren statt nur vorausschauen

Nachhaltige Produktionssteuerung berücksichtigt nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische und arbeitspsychologische Faktoren. Im Projekt NPS entwickelt PROFACTOR Methoden für eine situative Produktionsfeinplanung.

“Robotic Day” für Schulen und Unternehmen bei PROFACTOR

robotik

Am 27. Novemeber öffnet PROFACTOR sein Robotik-Labor für interessierte Schulen und Unternehmen. Fünf Stationen werden vorbereitet.

« Previous Entries  

Aktuell von category one PROFACTOR unter den Top 10 der Forschung
Quelle: European Research Ranking PROFACTOR belegt im österreichweiten Vergleich des European Research Ranking zur Forschung den neunten Platz. Die Ersteller des Rankings berufen sich dabei auf die  Daten der EU-Kommission (Cordis – Forschungs- und Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft) zu...
Aktuell von category two Leitprojekt für Generative Fertigung startet
Im Februar wurde das unter Koordination der Montanuniversität Leoben stehende Projekt addmanu.at genehmigt. Das Projekt wird demnächst starten, die Laufzeit beträgt drei Jahre. Zu den wissenschaftlichen Partnern gehören alle maßgeblichen österreichischen Forschungseinrichtungen, die sich mit...
Aktuell von category three PROFACTOR-Beitrag zu Nano Contact Printing in renommierter Fachzeitschrift
Ein wissenschaftlicher Beitrag der  PROFACTORianerin Julia Kastner (Bild) wird demnächst in der renommierten Fachzeitschrift „European Polymer Journal“ veröffentlicht werden. Online ist der Beitrag (Doi: 10.1016/j.eurpolymj.2014.11.015) bereits zu lesen. Lorbeeren gibt es seitens der Reviewer:...
Aktuell von category four EU Robotics Day: Mehr als 100 Besucher bei PROFACTOR
Mehr als 100 durften wir am 27.November beim EU Robotics Day im Technologiehaus in Steyr begrüßen. Der Einladung folgten namhafte Unternehmen wie BMW, BRP, Magna Steyr, SKF sowie Studenten der TU Graz, FH Hagenberg, der Fachhochschule Steyr und mehrerer HTL. In den Labors wurden fünf Stationen...
Aktuelle Kommentare
  • Stefan: Ein tolles Ergebnis. Ist doch immer wieder schön, wie hoch d...
  • Manfred: Kinder sollten schon früh an das Thema Technik und Elektroni...
  • Fragmal Beruf: Kann ich mir gut vorstellen, wer hätte denn vor 25-30 Jahren...
  • hallenbau: super artikel, vielen dnak für die information. lg...
  • Michael: Das ist doch eine sehr gute Auszeichnung, die sich sicherlic...