content top

PROFACTOR-Forscher auf dem Cover von Nanotechnology

Das Magazin Nanotechnology ist eine der bedeutendsten wissenschaftlichen Journale zum Thema Nanotechnologie. Die PROFACTOR Forscher Iris Bergmaier und Michael Mühlberger schafften es mit einem Beitrag als Co-Autoren auf das Cover. Der Beitrag mit dem Titel “Anisotropic remastering for reducing feature sizes on UV nanoimprint lithography replica molds” berichtet über aktuelle Ergebnisse im Projekt NILquantumdot. Hauptautorin des Beitrags ist Elisabeth Lausecker vom Institut für Halbleiter- und Festkörperphysik der Universität Linz.

Im Projekt NILquantumdot wird auf Basis der Nanoimprint-Lithographie  ein Prozess entwickelt, der die Herstellung von defektfreien Silizium Vorlagen im Quadratzentimeterbereich erlaubt. Anwendungen für diese großflächig geordneten Nanostrukturen sind in der Optoelektronik, Spintronik und Nanoelektronik denkbar. NILquantumdot ist eines von acht Teilprojekten in dem von PROFACTOR koordinierten Forschungscluster NILaustria.

Schon vor einigen Monaten gabe es für PROFACTOR eine Auszeichnung in “Nanotechnology”. Der Beitrag der Autorin Iris Bergmair “Single and multilayer metamaterials fabricated by nanoimprint lithography” wurde vor wenigen Monaten von dem Magazin als eines der Highlights des Jahres 2011 ausgezeichnet.

Kommentar eintragen

What is 12 + 12 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)