content top

ReconstructMe sorgt bei Anwendern für Erfolge

IPO Eye_SeehausMit ReconstructMe werden Erfolge eingefahren. Das deutsche Unternehmen IPO.Plan wurde vor kurzem auf der diesjährigen LogiMAT (Europas größter Messe für Intralogistik) für den 3D-Erfassungsroboter IPO.Eye mit dem Preis für das beste Produkt in der Kategorie “Software, Kommunikation, IT” ausgezeichnet. Für den dreidimensionalen Durchblick des Systems sorgt die PROFACTOR-Eigenentwicklung ReconstructMe.

Visualisierung komplexer Zusammenhänge

Das preisgekrönte System kombiniert die 4D-Visualisierungs- und Planungssoftware IPO.Log mit dem integriertem Erfassungssystem IPO.Eye (Bild). Die Technologie soll durch die Visualisierung komplexer Zusammenhänge die die Produkt- und Prozessplanung von Fertigungsunternehmen revolutionieren.

Kein zeitraubendes Ausmessen mehr

Dem eigentlichen Ziel der “Montageplanung” gingen bislang langwierige Scan-Vorgänge und die Aufbereitung der Daten zum 3D-CAD-Modell voraus. Das zeitraubende und teure Ausmessen von Montagelinie und Erfassen von Regalen, Ladungsträgern und Stationen soll mit dem neuen System wegfallen. In der Automobilindustrie wird das – laut dem Unternehmen weltweit einzigartige – Softwarewerkzeug zur Planung und Optimierung von Montagestationen bereits erfolgreich eingesetzt.

In einem Filmbeitrag von der LogiMAT wird das ausgezeichnete Produkt erklärt.

Kommentar eintragen

What is 14 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)