content top

Schlaufüchse in Weyer entwickeln Roboter

DSCN1889

Drei Tage lang arbeiteten junge Nachwuchsforscher in Weyer an ihren Robotern.

Mit der SchlauFuchsAkademie in Weyer wurde vergangene Woche das diesjährige Engagement von PROFACTOR rund um die  KinderUniSteyr gestartet. Die Kollegen Michael Rohn, Wolfgang Hackl und unser Praktikant Lorenz Schumm führten 20 Jugendliche drei Tage lang durch den ausgebuchten Kurs mit dem klingenden Namen roboter@technik.cool. Von den Jugendlichen wurde jeweils ein Morsegerät sowie ein fahrender “Käfer-Roboter” entwickelt, der sich dank seiner Fühler eigenständig einen Weg bahnt.

Von 26. bis 29 August werden mehrere PROFACTORianer im Rahmen der KinderUni Vorlesungen halten. Außerdem werden wir wie im Vorjahr 20 Kinder bei einer Exkursion in unseren Labors begrüßen.

Ein Kommentar zu “Schlaufüchse in Weyer entwickeln Roboter”

  1. Manfred says:

    Kinder sollten schon früh an das Thema Technik und Elektronik herangeführt werden. Deutschland braucht dringend kluge Köpfe in diesen Berufen.

Kommentar eintragen

What is 4 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)