content top

Auszeichnung für Bild aus dem Mikroskop

häuslerDie Konferenz EIPBN (International Conference on Electron, Ion and Photon Beam Technology and Fabrication) vergibt jährlich Preise für die besten, lustigsten und schönsten Mikroskop-Aufnahmen. Wie bereits im Jahr 2012 wurde PROFACTOR mit einem Preis geehrt.

PROFACTOR-Mitarbeiter Lukas Häusler erhielt die Auszeichnung für seine Aufnahme in der Kategorie optischen Mikroskope.  Zu sehen sind die Reste einer ursprünglich rund 40 Nanometer dicken Goldschicht (helle, gelbe Flecken).  Bei einem Experiment wurden Teile der Goldschicht nasschemisch weggeätzt. Damit kommt der Siliziumwafer (blau) zum Vorschein.

Kommentar eintragen

What is 9 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)