content top

SelTec – ein wichtiger Beitrag für den Leichtbau

seltec

Erfassung von Fehlstellen mittels Lasertriangulation

Laserlinien_04Laserlinien_04Laserlinien_04 Das seit 2011 von PROFACTOR koordinierte Forschungsprojekt SeltTec (“Selektive Oberflächen- und Herstellprozesstechniken für Faserverbund- und Hybridbauteile”) wurde soeben erfolgreich abgeschlossen. In dem Projekt ging es vorrangig um eine Effizienzsteigerung bei der Herstellung von Leichtbauteilen aus Faserverbundbauteilen. Bei der Herstellung von Faserverbundbauteilen muss vom Menschen manuell nachgearbeitet werden: Füllen, Spachteln, Schleifen, Aktivieren von Oberflächen, Lackieren und das Ausbessern von kleinen Fehlstellen ist in der Regel nötig.

Zwei konkrete Aufgaben: In-Mould-Coating und Qualitätskontrolle 

Die konkreten Ziele des Projekts waren: 1. Die Entwicklung von In-Mould Coating-Verfahren auf der Basis von Pulverlacken, die eine manuelle Behandlung weitgehend überflüssig machen. 2. Die automatische Detektion von Fehlstellen auf lackierten Bauteilen aus Faserverbundstoffen.

PROFACTOR hat in das Projekt seine Machine Vision Expertise eingebracht und hauptsächlich an der Detektion von Fehlstellen gearbeitet. Dabei wurden Photometric Stereo und Machine Learning-Methoden eingesetzt. Beim Abschlusstreffen konnte der Prototyp eines eines vollautomatischen Prüfsystems mit robotergeführter Sensorik konnte beim Abschlusstreffen erfolgreich demonstriert werden.

50 Prozent mehr Effizienz

Wir gehen davon aus, dass die Effizienz bei manuellen Produktionsschritten bei einer Umsetzung der Ergebnisse aus dem Projekt um bis zu 50 Prozent erhöht werden kann. Das ermöglicht  einen breiteren Einsatz des Leichtbaus in der Luftfahrt sowie der Automobilindustrie und damit eine Reduktion von Emissionen.

Das Projekt SelTec wurde von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)  im Rahmen des österreichischen Luftfahrtprogramms TAKE OFF gefördert.

Kommentar eintragen

What is 11 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)