content top

SelTec – ein wichtiger Beitrag für...

Erfassung von Fehlstellen mittels Lasertriangulation Das seit 2011 von PROFACTOR koordinierte Forschungsprojekt SeltTec (“Selektive Oberflächen- und Herstellprozesstechniken für Faserverbund- und Hybridbauteile”) wurde soeben erfolgreich abgeschlossen. In dem Projekt ging es vorrangig um eine Effizienzsteigerung bei der Herstellung von Leichtbauteilen aus...

Thermobot: Projektkoordinaten und Bilder...

Noch bis Ende 2014 läuft das EU-Projekt Thermobot. Das System kombiniert Robotik und Thermografie. Es zielt darauf ab, auch Bauteile mit komplexer Geometrie einer automatischen Qualitätskontrolle unterziehen zu können. Bereits im Februar des Jahres konnte ein Erfolg gefeiert werden. Das System hat – nach zahlreichen Experimenten – den ersten Riss an einer Kurbelwelle...

Weiterentwicklung von PlugInspect: Flexi...

PlugInspect überprüft den exakten Sitz einer essenziellen elektrischen Steckverbindung am Motorblock. Das System „Flexible Quality Gate“ ist eine Weiterentwicklung. Im Gegensatz zu PlugInspect handelt es sich dabei nicht um eine abgeschlossene Zelle, die auf eine konkrete Prüfung spezialisiert ist, sondern – wie der Name schon sagt – um einen flexibel einsetzbaren...

TPscan – eine „Geheimwaffe“ gegen ...

TPScan im Einsatz bei der Oberflächenkontrolle bei einem Motorblock Mit dem TPscan hat PROFACTOR ein Sensormodul zur Prüfung lokaler Geometrie und Oberflächenbeschaffenheit von ebenen Flächen entwickelt. TPscan steht für Topographie-Scanner. Das System wurde nach den Erfolgen mit der Qualitätskontrolle bei Kurbelgehäusen und Zylinderköpfen im BMW Werk Steyr in Angriff genommen....

Mobiler Roboter für die Luftfahrtindust...

VALERI ist kein Mädchenname, sondern ein Akronym für „Validation of Advanced Collaborative Robotics for Industrial Applications”. Worum es geht? Um die Entwicklung eines mobilen und autonomen Roboters, der Seite an Seite mit dem Menschen arbeitet. Drei Jahre lang dauert das von Fraunhofer IFF koordinierte internationale Projekt. Die Endanwender im Projekt sind Airbus Military und...

Automatica: Großes Interesse am Griff i...

Mehr als 30.000 Besucher lockte die Automatica in München (22. bis 25 Mai) an. PROFACTOR war bei dieser Leitmesse für Automatisierung und Mechatronik natürlich mit einem Stand vertreten. Präsentiert wurde mit dem Showcase PlugInspect ein in der Praxis bewährtes System der 3D-Bildverarbeitung sowie die 3D-Modellierungssoftware ReconstructMe. Der “Griff in die Kiste”...

3DComplete: Kontrolle mit Tiefenwirkung...

Auf der Control, der Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart (8. bis 11. Mai),  präsentiert PROFACTOR Forschritte in der industriellen Bildverarbeitung. Konkret geht es um das Projekt 3DComplete, ein EU-Forschungsprojekt. 3DComplete kombiniert die Technologien von 2D- und 3D-Bildverarbeitung und zielt auf einen breiten Einsatz in der Qualitätssicherung ab: Baugruppen...