content top

ShowMe – Einsatz in einer neuen &#...

Das Forschungsprojekt ShowMe ist vor allem durch den Einsatz in der Automobilindustrie bekannt geworden. ShowMe wird in der Montage von Motoren eingesetzt, um dem Werker kontextsensitive Anweisungen zu geben, um die Montage zu optimieren und in Echtzeit zu kontrollieren. Umfassende Prüfaufgaben für Leiterkarten Nun konnte ein Teilprojekt in einer völlig anderen Branche und in einem...

Erfolg für Flexible Quality Gate: Abnah...

Seit mehr als einem Jahr arbeiten die TechnikerInnen bei PROFACTOR am Flexible Quality Gate (FQG), einem mobilen und adaptiv einsetzbaren Inspektionsroboter. Mitte Februar erfolgte die Endabnahme im BMW Werk Steyr. FQG ist eine Weiterentwicklung des Prüfsystems PlugInspect. Hier wird eine essenzielle elektrische Steckverbindung am Motorblock überprüft. FQG ist ein mobiler...

Griff in die Kiste: Fortschritte bei der...

Wir entwickeln schon seit einigen Jahren “Griff in die Kiste”-Applikationen: der iRobFeeder von PROFACTOR ist ein vielbeachtetes PROFACTOR-Showcase auf Messen. Bei dieser Technologie gibt es im Wesentlichen zwei technische Herausforderungen zu meistern. Erstens: Die “Augen” des Systems zum Erkennen von Teilen. Zweitens: Die Berechnung der Roboterbewegungen, um...

Hagenberger Studenten stürmen PROFACTOR...

Der Auftritt von PROFACTOR bei der FH Next, der Karrieremesse an der FH Hagenberg, kann als voller Erfolg verbucht werden. Der Showcase – die Modellierung einer 3D-Ansicht des eigenen Körpers via Microsofts Kinect – stieß auf enormes Interesse. Gut 60 Student/innen  wurden vom PROFACTOR Team gescannt (siehe Beispiel). Auch Professor/innen der Hochschule zeigten sich...

Die "Kinect" als 3D-Scanner...

Die „Kinect“ kennen wir alle von der X-Box. Die Kamera für die Spielkonsole aus dem Hause Microsoft ist in der Lage, die Bewegungen der Spieler vor dem Fernseher zu detektieren. 25 Bilder in der Sekunde liefern eine enorme Datenmenge an den Rechner. Wir machen uns  das in der 3D-Objekterkennung bereits seit längerem  zu Nutze – und haben den Spieß umgedreht. Mit einem...

Leichtbau effizienter machen...

Leichtbau ist vor allem in der Automotive-Branche und in der Luftfahrt ein relevantes Thema, Stichwort Ressourcenschonung durch geringeren Treibstoffverbrauch. Bei der Herstellung von Faserverbundteilen gibt es allerdings einen Haken: Die Produktion ist sehr arbeitsintensiv und macht das Material teuer und vielfach unrentabel. Hier setzten wir im Forschungsprojekt SelTec den Hebel an....

"Lego spielen" im Nanobereich...

Im Rahmen des Projekts NIM_NIL  erforschen wir Materialien mit negativem Brechungsindex. In Kooperation mit anderen Wissenschafter/innen ist uns jetzt der Aufbau mehrdimensionaler Lagen solcher dreidimensionaler Metamaterialien gelungen. Dabei handelt es sich vereinfacht gesagt um das Stapeln von Strukturen mit negativem Index, daher auch der Vergleich mit den Lego-Bausteinen. Die...

Showcase: Der "smarte" Bruder ...

    PROFACTOR präsentiert auf der SMART Automation Austria 2011 (4. bis 6. Oktober 2011, Linz) eine Weiterentwicklung des in der Industrie bereits bewährten iRob Feeder.  Dabei handelt es sich um eine für das Kommissionieren  von unförmigen und bis zu fünf Kilogramm schweren Kunststoffteilen optimierte Variante des „Griffs in die Kiste“. Der Showcase wurde...

Mit Simulation den Fitnesswert bestimmen...

Die betriebswirtschaftliche Bewertung von Produktionsabläufen ist eine knifflige Angelegenheit, und je ganzheitlicher man die Produktion betrachtet, umso schwieriger wird sie. Denn dann geht es nicht nur um betriebswirtschaftliche Kennzahlen wie Auslastung, Bestände und Durchlaufzeiten, sondern um schwer in Zahlen zu fassende Parameter. Ein Beispiel: Eine Pönale bei einer...

Roboter sorgt für Effizienz bei Sonnenk...

Verschmutzungen senken die Effizienz von PV-Modulen. PROFACTOR bringt einem Reinigungsroboter bei, wie Schmutz und Defekte zu erkennen sind. Wenn Spanien und erneuerbare Energien in einem Atemzug genannt werden sind die Bilder riesiger Photovoltaik-Plantagen nicht weit. Wir kennen die Fotos, auf denen glänzende Module das Sonnenlicht spiegeln. Dabei wird leicht vergessen, dass...

« Previous Entries