content top

Echte Innovationen durch Grundlagen- und...

Der Motor für Forschung und Entwicklung in Österreich sind die Unternehmen. Deshalb ist klar, angewandte Forschung für Produktionsunternehmen muss in Österreich im Fokus stehen. Nur wenn wir heute in Forschung, Innovation und Nachhaltigkeit investieren, kann sich Österreich auch in Zukunft als dynamischer und wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort präsentieren. Wir von PROFACOTOR...

Innovation durch Vielfalt...

In den USA wissen Unternehmen schon seit Beginn der 90iger Jahre um die Vorteile gemischter Teams. In Europa wird dieses Know-how erst seit den letzten Jahren bewusst eingesetzt. Wir wissen, innerbetriebliche personelle Vielfalt alleine ist kein Garant, um Wettbewerbsvorteile und Innovationskraft zu erzielen. Zu oft erschweren Vorurteile, Wertekonstrukte und Normen die Zusammenarbeit in...

TAKE OFF: Neueste Ergebnisse aus dem For...

Die neue TAKE OFF Broschüre des Forschungs- und Technlogieprogrammes Luftfahrt ist erschienen. PROFACTOR ist auch Mitglied dieser Forschungs-Community und mit drei Projekten vertreten. An zwei Projekten, nämlich ANTI-ICE und ASHMOSD (EADS_SHM), arbeiten meine Kollegen aus dem Fachbereich Smarte & Adaptive Strukturen.  Unsere Fertigungstechnologen beschäftigen sich im Projekt...

Wie komplexe Produktionsanlagen und -mas...

PROFACTOR aus Steyr koordiniert bahnbrechendes Projekt für europäische Automatisierungsindustrie Das EU-Projekt MEDEIA (Model-Driven Embedded Systems Design Environment for the Industrial Automation Sector) hat zum Ziel die Optimierung und Effizienzsteigerung bei der Projektierung von Automatisierungs- und Steuerungslösungen. Erste Ergebnisse, von denen die europäische...

PROFACTOR und Integrated Microsystems Au...

8,7 Mio. Euro Förderung für Erforschung und Entwicklung von innovativer Medizintechnik Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) hat den Vollantrag für ein K1-Kompetenzzentrum der PROFACTOR GmbH und der Integrated Microsystems Austria GmbH (IMA) bewilligt. Im Rahmen des COMET-Programms (Competence Centres for Excellent Technologies) hat die FFG die anteilige...

Next Entries »